FernglÀser kaufen bei Waffenpflegewelt | Waffenpflegewelt.de
Kostenloser Versand ab € 75,- Bestellwert
Kein Mindestbestellwert
Persönliche Beratung
Hotline: +49 (9861) 9142690 (08:00 - 17:00 Uhr)
 

FernglÀser, JagdglÀser, PirschglÀser und AnsitzglÀser

In dieser Kategorie finden Sie garantiert das passende Fernglas für die Jagd. Egal, ob Sie ein robustes Ansitzglas, Pirschglas oder Jagdglas mit einem speziellen Objektivdurchmesser benötigen, hier werden Sie fündig.

In unserem Shop finden Sie hinter den einzelnen Ferngläsern immer Werte wie 10x42. Hier gibt die erste Zahl Auskunft über die Vergrößerung des Fernglases. In diesem Fall besitzt das Fernglas eine 10-fache Vergrößerung. Das bedeutet, dass die eigentliche Entfernung mit dem Fernglas auf ein Zehntel der eigentlichen Entfernung reduziert wird. Die zweite Zahl gibt den Objektivdurchmesser an, durch den Licht eintreten kann. Je größer die Öffnung, desto mehr Licht tritt durch. Somit erscheint das Bild bei einem größeren Objektivdurchmesser heller. Außerdem finden Sie hier auch je nach Ihren eigenen Vorlieben viele verschiedene Gewichtsklassen oder Hersteller.

In dieser Kategorie finden Sie garantiert das passende Fernglas für die Jagd. Egal, ob Sie ein robustes Ansitzglas, Pirschglas oder Jagdglas mit einem speziellen Objektivdurchmesser... mehr erfahren »
Fenster schließen
FernglÀser, JagdglÀser, PirschglÀser und AnsitzglÀser

In dieser Kategorie finden Sie garantiert das passende Fernglas für die Jagd. Egal, ob Sie ein robustes Ansitzglas, Pirschglas oder Jagdglas mit einem speziellen Objektivdurchmesser benötigen, hier werden Sie fündig.

In unserem Shop finden Sie hinter den einzelnen Ferngläsern immer Werte wie 10x42. Hier gibt die erste Zahl Auskunft über die Vergrößerung des Fernglases. In diesem Fall besitzt das Fernglas eine 10-fache Vergrößerung. Das bedeutet, dass die eigentliche Entfernung mit dem Fernglas auf ein Zehntel der eigentlichen Entfernung reduziert wird. Die zweite Zahl gibt den Objektivdurchmesser an, durch den Licht eintreten kann. Je größer die Öffnung, desto mehr Licht tritt durch. Somit erscheint das Bild bei einem größeren Objektivdurchmesser heller. Außerdem finden Sie hier auch je nach Ihren eigenen Vorlieben viele verschiedene Gewichtsklassen oder Hersteller.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
FĂŒr die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AKAH Pirschglas 8x42
AKAH Pirschglas 8x42
149,00 € *
Zum Produkt
Minox Fernglas X-lite 8 x 26
Minox Fernglas X-lite 8 x 26
129,00 € *
Zum Produkt
DDoptics Fernglas EDX 8,5x50
DDoptics Fernglas EDX 8,5x50
1.167,00 € *
Zum Produkt
1 von 2

Fragen & Antworten fĂŒr FernglĂ€ser zur Jagd- oder Hobbybeobachtung

Was für ein Fernglas für die Jagd?

In der Praxis nutzen Jäger die Ferngläser wie ein Ansitzglas oder Pirschglas zu beobachten von Wildtieren in Ihrem Revier. Da diese immer auf bestimmte wichtige Details achten müssen, spielt hier die Qualität, die Vergütung der Linsen sowie der Objektivdurchmesser eine große Rolle. Bedingt durch die heutzutage erschwingliche Nachtsicht- und Wärmebildtechnik, sind die letzten fünf Minuten in der Dämmerung nicht mehr das ausschlaggebende Argument. Für den Kauf eines Jagdglases zum Ansitzen oder die Pirsch müssen keine niedrigen oder mittleren 4-stelligen Preise mehr gezahlt werden.

Daher sind robuste und qualitativ hochwertige Jagdgläser sowohl für den Ansitz als auch für die Pirsch im Luxus-Bereich nicht mehr so gefragt wie vor ein paar Jahren. Der Trend geht eher zu Gläsern in den mittleren Preisbereichen, da diese für die heutigen Anforderungen absolut ausreichen.

Was macht ein gutes Fernglas aus?

Was ein gutes Fernglas ausmacht, hängt immer vom Anwendungsfall ab. Hier spielt es eine Rolle, ob das Glas professionell zur Jagdbeobachtung genutzt wird oder ob das Glas zu Hobbyzwecken für die Vogelbeobachtung oder zu Wandern genutzt wird.

Im Allgemeinen sollte aber immer darauf geachtet werden, dass Optiken von bekannten Herstellern erworben werden. Diese bieten oftmals eine umfangreich erweiterte Garantie, stellenweise über Jahrzehnte an.

Die groben Schlüsselpunkte für den Kauf eines Fernglases sollten sein: Ist das Glas wasserdicht?

  • Welches Gewicht hat das Fernglas?
  • Bietet der Hersteller oder Händler eine Garantie für das Fernglas?
  • Welches Sehfeld bietet das Fernglas?
  • Was befindet sich im Lieferumfang?
  • Zum Beispiel, Trageriemen und Tragetasche.
  • Sind die Linsen mehrfach beschichtet (Full Multi Coating / FMC), für eine erhöhte Lichttransmission?

Was bedeutet die Dämmerungszahl beim Fernglas?

Die sogenannte Dämmerungszahl ist ohne Ausnahme nur eine rechnerische Zahl, welche mit der Qualität der Optik in keinster Weise etwas zu tun hat. Diese lässt sich wie folgt berechnen.

Wurzel aus (Vergrößerung X Objektivdurchmesser) = Dämmerungszahl

Wurzel aus (8 x 42) = 18,33

Ob das 8x42 Fernglas 4-stellig von einem deutschen Markenhersteller kostet oder ein einfacher No-Name 8x42 Fernglas ist, spielt hier keine Rolle. Das Ergebnis bleibt 18,33

Was beuten die Zahlen wie 8x56 bei einem Fernglas?

Die beiden Werte geben im Groben die Leistung eines Fernglases aus. Der erste Wert mit 8X zeigt den Wert der Vergrößerung an. Einfach gesagt, um wie viel näher ein beachtetes Objekt wie Wild oder Baum wirkt, wenn es durch das Fernglas beobachtet wird.

Der zweite Wert mit 56 mm wie oft bei einem Jagdglas gibt den Objektivdurchmessern an. Dies ist der vordere Teil des Fernglases, mit dem das Licht ausgenommen wird. Einfach gesagt, umso größer dieser Wert in Millimeter ist, umso mehr Licht kann aufgenommen werden. Im Umkehrschluss wird das Fernglas aber auch vom Gewicht schwerer.

Welches Fernglas sollte man zum Wandern kaufen?

Für den Hobbybereich zum Wandern, zu Vogelbeobachtung oder ähnliche Anwendungen muss es kein Jagdglas im hochpreisigen Bereich mit einem 56 mm Objektivdurchmesser sein. Hier sollte primär auf die Ausstattung und das Gewicht geachtet werden. Ferngläser mit einem 42 mm oder geringer reichen hierfür völlig aus.

Soll das Fernglas eine 8-fache oder 10-fache Vergrößerung haben?

Wie hoch der Vergrößerung sein sollte, ist immer eine persönliche Entscheidung und kann sich je nach Anwendungsfall und Anwender unterscheiden. Fakt ist, dass es schwerer ist, ein Fernglas mit einer Vergrößerung von 10x ohne Stativ dauerhaft ruhig zu halten. Daher wird für Vergrößerungen von 10-fach oder größer meistens ein Stativ empfohlen, auf dem das Fernglas montiert ist.