Zielstock fĂŒr JĂ€ger & SportschĂŒten - 1-Bein bis 4-Bein | Waffenpflegewelt.de
Kostenloser Versand ab € 75,- Bestellwert
Kein Mindestbestellwert
Persönliche Beratung
Hotline: +49 (9861) 9142690 (08:00 - 17:00 Uhr)
 

Zielstöcke fĂŒr JĂ€ger & SportschĂŒtzen

Ein Zielstock ist ein hilfreiches Werkzeug fĂŒr mehr PrĂ€zision und Zielgenauigkeit auf der Jagd mit höheren Entfernungen. Zielstöcke bieten hier eine sichere Gewehrauflage, die beim Sitzen, Knien oder Stehen verwendet werden kann. Hierzu können viele Zielstöcke auf die benötigte Höhe in der Regel stufenlos eingestellt werden.

Zielstöcke sind anders als Stative oder Gewehrauflagen fĂŒr den mobilen Gebraucht entwickelt worden. Daher wird bei der Produktion auf eine Handhabung, Gewicht und Materialien wie Aluminium, Kunststoff oder Carbon geachtet.

Weitere positive Eigenschaften der Zielstöcke sind, dass sie einen sauberen und sicheren Schuss unterstĂŒtzen. Dadurch, dass der Zielstock zum Zielen auf einem festen Untergrund stehen. Hier unterscheidet man zwischen Einbein-, Zweibein-, Dreibein- oder Vierbein-Zielstöcken.

Ein Zielstock ist ein hilfreiches Werkzeug fĂŒr mehr PrĂ€zision und Zielgenauigkeit auf der Jagd mit höheren Entfernungen. Zielstöcke bieten hier eine sichere Gewehrauflage , die beim Sitzen,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zielstöcke fĂŒr JĂ€ger & SportschĂŒtzen

Ein Zielstock ist ein hilfreiches Werkzeug fĂŒr mehr PrĂ€zision und Zielgenauigkeit auf der Jagd mit höheren Entfernungen. Zielstöcke bieten hier eine sichere Gewehrauflage, die beim Sitzen, Knien oder Stehen verwendet werden kann. Hierzu können viele Zielstöcke auf die benötigte Höhe in der Regel stufenlos eingestellt werden.

Zielstöcke sind anders als Stative oder Gewehrauflagen fĂŒr den mobilen Gebraucht entwickelt worden. Daher wird bei der Produktion auf eine Handhabung, Gewicht und Materialien wie Aluminium, Kunststoff oder Carbon geachtet.

Weitere positive Eigenschaften der Zielstöcke sind, dass sie einen sauberen und sicheren Schuss unterstĂŒtzen. Dadurch, dass der Zielstock zum Zielen auf einem festen Untergrund stehen. Hier unterscheidet man zwischen Einbein-, Zweibein-, Dreibein- oder Vierbein-Zielstöcken.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
 
FĂŒr die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ALLEN Zielstock
ALLEN Zielstock
69,95 € *
Zum Produkt

Fragen & Antworten ĂŒber Zielstöcke

Warum wird ein Zielstock fĂŒr die Jagd benötigt?

Ein Zielstock fĂŒr JĂ€ger hat den Vorteil, dass er schnell, ruhig und sauber in den Anschlag gehen kann. Dies ist sitzend, kniend oder stehend je nach Modell des Schießstocks möglich. Dies ist wichtig, um das Risiko von FehlschĂŒssen oder KrankschĂŒssen zu vermeiden. JĂ€ger, die öfter auf lĂ€ngere Pirsch gehen oder oftmals keine sichere Gewehrauflage im Revier haben, sollte immer ĂŒber einen geeigneten Zielstock nachdenken.

Welche Arten von Zielstöcken gibt es fĂŒr die JĂ€ger?

Um eine sichere Gewehrauflage immer dabei zu haben, gibt es von verschiedenen Hersteller diverse Modelle an Zielstöcken. Angefangen von Einbein-Zielstöcken bis zu Vierbei-Zielstöcken.

Einbein Zielstock oder Mono-Pod

Die in der Regel kleinste und einfachste Variante an Zielstöcken ist der sogenannte Einbein-Zielstock oder auch Monopod. Diese mĂŒssen nicht aufgeklappt oder zugeklappt werden und sind meistens nur in der Höhe verstellbar, um diese auch auf den Knien, sitzend oder stehend nutzen zu können. Der Vorteil ist klar, die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht. Der Nachteil besteht darin, dass man fĂŒr die Nutzung etwas Übung benötigt, da das Einbein nach links, rechts, vorne oder hinten kippen kann. Hier kann es zu Problemen bei ungeĂŒbten JĂ€gern kommen.

Zweibein Zielstock oder Bi-Pod

HĂ€ufiger werden sogenannte Zweibeine als Gewehrauflage verwendet. Diese lassen sich aufklappen und ebenfalls in der Höhe verstellen, um in verschiedenen Positionen sicher anschlagen zu können. Der Vorteil hierbei ist, dass diese gegen das Kippen nach links oder rechts geschĂŒtzt sind. Dennoch ist ein Nachteil, dass ungeĂŒbte JĂ€ger dennoch auf das Kippen nach vorne oder hinten aufpassen mĂŒssen.

Dreibein Zielstock oder Tri-Pod

Die wohl hĂ€ufigste Variante an Zielstöcken, welche in Verwendung ist. Ebenfalls aufklappbar, wie z.B. Stative fĂŒr Kameras oder Ă€hnliche Systeme. Der Zielstock mit drei Beinen bietet auch ungeĂŒbten JĂ€gern einen sicheren Anschlag in fast jeder Schussposition. Der Nachteil hier ist allerdings die GrĂ¶ĂŸe und das erhöhte Gewicht in der AusrĂŒstung.

Vierbein Zielstock

Diese Zielstockform wird immer beliebter, da dort das grĂ¶ĂŸte Maß an Sicherheit und StabilitĂ€t fĂŒr den JĂ€ger gewĂ€hrleistet wird. Der Aufbau benötigt etwas Übung und ist in der Regel nicht immer geeignet fĂŒr einen schnellen Anschlag.